Messenger ohne Verbindungsaufbau starten

Messenger ohne Verbindungsaufbau starten

Post by Dave » Sun, 01 Aug 1999 04:00:00



Hi
Gibt es eine M?glichkeit den Netscape Messnger und/oder den Navigator 4.6
unter Linux zu starten ohne dass diese gleich zu Anfang versuchen eine
Verbindung aufzubauen?
THX
Dave
 
 
 

1. Verbindungsaufbau nur in den ersten Minuten m?glich

Hallo alle zusammen!

Folgendes Problem: Wenn ich via "isdnctrl dial ippp0" eine Verbindung zu
meinem Provider (T-Online) herstelle, funktioniert dies nur in den ersten 2,
3 Minuten.
Danach wird nur noch versucht eine Verbindung aufzubauen aber es klappt
nicht mehr. Wei? jemand woran das liegen k?nnte? Hat villeicht schon jemand
?hnliche Erfahrungen gemacht?
Mein zweites Problem besteht darin, da? es manchmal berhaupt nicht m?glich
ist eine Verbindung herzustellen. In der /var/log/messages erscheinen dann
folgende Meldungen:
[...]
Jan 20 20:10:17 myhost kernel: HiSax: ISAC XDU
Jan 20 20:10:17 myhost kernel: HiSax: ISAC XDU no skb
[...]

Wei? jemand was die Meldung ISAC XDU no skb zu bedeuten hat? Ich habe keine
Info darber gefunden.

Vielen Dank schonmal im voraus!

MfG
Sascha

2. 2.2.12-20 on ASUS P3V4X

3. automatischer Verbindungsaufbau

4. How do you upgrade to 2.2-stable

5. prg starten mit pid ??

6. where is sys/user.h ?

7. rlogin als root ohne passwort

8. Seeking global authorization system (Summary)

9. kmix automatisch starten

10. FTP open Script ohne PW

11. VNC beim booten starten

12. Drucker ohne Lizenz zum Drucken

13. Webmin vom /etc/init.d starten