Unter SUSE 5.3 funktioniert das Routing nicht !

Unter SUSE 5.3 funktioniert das Routing nicht !

Post by Jan Schad » Sat, 20 Feb 1999 04:00:00



Hallo,

ich m?chte meinen Linux-Rechner als Router konfigurieren.
Dazu haben die beiden Netzkarten bereits jeweils ihre IP-Nummer
erhalten.
Meine innere Karte hat : 192.168.1.1
Meine ?u?ere Karte hat : 141.57.29.235

In der Routing-Tabelle habe ich bereits die beiden Netze (lokales und
?u?eres Netz eingetragen)
==>
       Destination     Gateway         Genmask         Flags Metric
Ref    Use Iface
       192.168.1.0        *               255.255.255.0    U     0
0       14 eth1
       141.57.29.0        *               255.255.255.0    U     0
0        9 eth0
       default     141.57.29.3          0.0.0.0             UG    0
0        8 eth0

Mein Problem ist nun aber: - ich komme zwar nach au?en (ber das
default-gateway), aber ich kann meinen inneren Rechner, der die
IP-Nummer 192.168.1.3 hat nicht anpingen ! Welche Einstellungen mssen
noch erfolgen, damit ich ins interne Netz komme ??

Mit freundlichen Gr?en

Jan Schade

 
 
 

Unter SUSE 5.3 funktioniert das Routing nicht !

Post by Tobias Reckhard (jest » Sun, 21 Feb 1999 04:00:00




Quote:> Hallo

Hi.

Das hier ist uebrigens eine englischsprachige Newsgroup, weisst Du
das? Aber da Du in Deutsch fragst, antworte ich vorsichtshalber auch
in der Sprache, damit Du das auch sicher verstehst (bitte nicht falsch
verstehen).

Quote:>ich m?chte meinen Linux-Rechner als Router konfigurieren.
>Dazu haben die beiden Netzkarten bereits jeweils ihre IP-Nummer
>erhalten.
>Meine innere Karte hat : 192.168.1.1
>Meine ?u?ere Karte hat : 141.57.29.235

Gut.

Quote:>In der Routing-Tabelle habe ich bereits die beiden Netze (lokales und
>?u?eres Netz eingetragen)
>       Destination     Gateway         Genmask         Flags Metric
>Ref    Use Iface
>       192.168.1.0        *               255.255.255.0    U     0
>0       14 eth1
>       141.57.29.0        *               255.255.255.0    U     0
>0        9 eth0
>       default     141.57.29.3          0.0.0.0             UG    0
>0        8 eth0

Die Tabelle ist zwar haesslich, weil sie umgebrochen wurde (ich
loesche dagegen immer die zumeist nutzlosen Eintraege 'Flags',
'Metric' und 'Ref' heraus, dann passt sie), sieht aber gut aus.

Quote:>Mein Problem ist nun aber: - ich komme zwar nach au?en (ber das
>default-gateway), aber ich kann meinen inneren Rechner, der die
>IP-Nummer 192.168.1.3 hat nicht anpingen ! Welche Einstellungen mssen
>noch erfolgen, damit ich ins interne Netz komme ??

Ich vermute, das liegt an dem internen Rechner. Was fuer eine Kiste
ist das denn? Weiss die, dass sie die Linux-Maschine als Gateway
verwenden soll? Bzw., ist sie ueberhaupt richtig konfiguriert, hat sie
die IP-Adresse richtig eingetragen und die Netzmaske und so?

Tobias

 
 
 

1. Noatun funktioniert nicht unter User-Konto

Hi,

wenn ich Noatun als root aufrufe, funktioniert es einwandfreich.
Wenn ich aber als User versuche, wird Noatun zwar geladen, spielt aber
nichts ab. RealPlayer etc.funktionieren alle unter User.

Hilfe! was ist los?  

SuSE 7.3
KDE 2.2.2 mit kdemultimedia 2.2.15
Kernel 2.4.10-4GB

Vielen Dank im voraus

Dewar Adair

2. Configuring an EXABYTE 8500 as an other scsi tape drive

3. SuSE 5.3 -> SuSE 6.0 broke IPForwarding or routing

4. Linux Quake3

5. HylaFax funktioniert nicht

6. Strange behavior in multiple NICs?

7. SuSE 5.2 or SuSE 5.3

8. What Are These Files In /etc/sysconfig/network-scripts?

9. SuSE 5.3 or SuSE 5.2?

10. setpgrp - problem after upgrading SuSE 5.3 to SuSE 6.0

11. SuSE 5.2 or Suse 5.3 ?

12. DNS on SUSE 6.2 fails, on SUSE 5.3 works

13. faxen (capi) geht nur in der Konsole nicht aber unter X